The Family House Unit, Wellnesszentrum, Perhetalo in Mikkeli

Beschreibung des Projekts: The Family House Unit,  Wellnesszentrum, Mikkeli (FIN)

Die Familienhauseinheit, die Dienstleistungen für das Wohlergehen von Kindern und Familien anbietet, wurde im Rahmen des ESPER-Projekts der South Savo Sozial- und Gesundheitsbehörde (Essote) errichtet. Ziel des ESPER-Projekts war es, spezialisierte, primäre Gesundheitsdienste und soziale Dienste in der Region Mikkeli auf dem Campus des zentralen Krankenhauses zu zentralisieren. Die Planung des Gebäudes wurde durch das Ziel untermauert, um Familien mit Kindern den Zugang zu Dienstleistungen in verschiedenen Branchen zu erleichtern. Das Gebäude ist über eine Himmelsbrücke mit dem „Kuuma“ Hospital verbunden, um einen schnellen Zugang zu den Rettungsdiensten zu erhalten.

Die naturbezogene Glasfassade von Perhetalo ist eine Hommage an den Park, in dem sich früher das Grundstück befand. Die beeindruckende Fassade mit dem Titel „Koivupuisto“ (Birken Park), die von der Künstlerin Lauri Nykopp entworfen wurde, besteht aus 600 Glaselementen mit einer Gesamtfläche von rund 2.400 Quadratmetern.

Stabile Temperaturbedingungen und zugfreie Kühlung

Das Familienhaus ist an das Fernwärmenetz angeschlossen und seine Kühlung und Heizung erfolgt über die in Finnland hergestellte ItuGraf-Paneele. Neben der Energieeinsparung bietet das Strahlungs-Deckensystem, insbesondere in Krankenhäusern mehrere Vorteile die besondere Anforderungen an komfortable und gesunde Innenraumbedingungen sowie hohe Hygienestandards stellen. Krankenhäuser haben strenge Anforderungen an die Luftqualität in Innenräumen, da einige Patienten möglicherweise sehr anfällig für Verunreinigungen, Zugluft und Temperaturschwankungen sein könnten.

Perhetalon synnytyssali
Das Strahlungs-Deckensystem sorgt das ganze Jahr über für ein angenehmes Temperaturniveau in Kreißsälen.
 

Das ItuGraf-System basiert auf die Strahlungstechnologie und bietet Patientenzimmern eine zugfreie Kühlung bei stabiler Temperatur. Darüber hinaus ermöglichen raumspezifische Regelungen die Anpassung der Innenraumbedingungen an die Bedürfnisse einzelner Patienten.

Für die Nutzer der Räume ist das Vorhandensein des Heiz- und Kühlsystems kaum spürbar: Das System erzeugt keine störenden Geräusche oder Zugluft und die Temperatur bleibt auch an schwülen Sommertagen angenehm. Das ItuGraf-System eignet sich am besten für Räume, in denen schnell auf Änderungen der Temperaturbedingungen reagiert werden muss.

Das moderne Paneelsystem hält hohe Hygienestandards aufrecht

Bei der Auswahl von Materialien für Krankenhäuser bevorzugen Planer Oberflächen, die leicht zu reinigen und frei von Löchern oder Spalten sind, damit Staub und andere Verunreinigungen sich nicht einnisten können. Dies verhindert nicht nur die Ausbreitung von Infektionen, sondern gibt den Mitarbeitern auch mehr Zeit, sich auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren, wobei weniger Zeit für das Abwischen von Oberflächen aufgewendet wird.

Daher eignen sich ItuGraf-Paneele perfekt für Räumlichkeiten mit strengen Hygieneanforderungen. Ohne Lüfter bewegt das System keine Luft von einem Raum zum nächsten, und die glatten Oberflächen der Platte müssen nicht abgewischt werden. Bei minimaler Luftzirkulation kann auch die Übertragung von Staub, Bakterien und Viren minimiert werden.

Perhetalo vastaanottohuone
Die integrierte Installation in einer abgehängten Decke gewährleistet die bestmöglichen Hygienestandards.
 

Das Problem bei herkömmlichen Heizsystemen besteht darin, dass sie auf Heizkörper angewiesen sind, die Verunreinigungen auf ihren Oberflächen ansammeln und dass sie ein separates System zur Kühlung benötigen. Luftwärmepumpen und Gebläsekonvektoreinheiten hingegen erzeugen Abflüsse und können das Zirkulieren von Verunreinigungen in der Raumluft verursachen. Zusammen mit strengeren Energieeinsparungszielen hat dies die Popularität von Strahlungsdeckensystemen in Krankenhäusern erhöht.

Perhetalo käytävä
Aufgrund ihres Energieeinsparpotenzials und ihrer Vorteile für Innenräume werden Strahlungsdeckensysteme in Krankenhäusern immer beliebter.
 
Möchten Sie mehr erfahren?

Wir möchten Ihnen gerne mehr darüber mitteilen, wie ItuGraf in Krankenhäusern für Kühlung und Heizung sorgt und wie unsere Lösungen bereits in verschiedenen Gebäuden eingesetzt werden.

Um Kontakt aufzunehmen, rufen Sie uns unter +358 (0) 20 743 5500 an oder senden Sie eine E-Mail an sales [at] itula.com. Sie können auch, wenn Sie Fragen haben, die Chat-Funktion auf unserer Website verwenden.